Last Doorway – Konzertreview

Last Doorway – Konzertreview

Man soll die Feste feiern wie sie fallen und deshalb ging es am 12. November 2011 in den Frannz Club um das fünfjährige Bestehen der Band Last Doorway zu feiern. Die vier sympathischen Berliner wollten allerdings nicht alleine feiern und so luden sie zudem noch die Earmuffs sowie Beal Jam zum feiern ein. Dabei herausgekommen ist ein abwechslungsreicher Abend. Die Earmuffs und Beal Jam bereiteten das Publikum gekonnt auf die folgende 1 ½ stündige Performance von Last Doorway vor, welche mit zahlreichen Überraschungen aufwarteten. So wurde eigens für diesen Abend die Band um drei weitere Musiker erweitert, welche sich nahtlos einfügten. Während des Konzerts lockerten Chrille, Aggi, Maddin und Blinzler die Stimmung immer wieder mit knackigen Sprüchen auf und zogen das Publikum so noch weiter auf ihre Seite.

Auch für die Fans haben sich die vier etwas ausgedacht. Es wurden Knicklichter ausgegeben, welche den Raum in einem leuchtenden blau erstrahlen ließ und mit denen auch nach der Show noch einiger Unsinn angestellt wurde.

Das Publikum feierte und der Abend wurde ein voller Erfolg. Nach dem Konzert wurden einige Gespräche geführt und egal ob mit Fans, die die vier schon ewig kennen oder aber Menschen, die sie zum ersten mal gesehen. Bei allen gab es die gleichen Meinungen, nämlich, dass Last Doorway eine Band mit viel Potential ist und es einfach Spass macht, zuzuhören. Wir wünschen euch weiterhin eine schöne Zeit zusammen und hoffen auf noch viele Jahre und ganz viele gemeinsame Aktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.